Praxis für

Physiotherapie | Lymphdrainage | Achtsamkeit | MBSR

MBCL

Was versteht man unter MBCL?

MBCL ist die Abkürzung für mindfulness based compassionate living und ist ein 8-wöchiger Mitgefühlskurs.

Das MBCL-Training wurde von Dr. med. Erik van den Brink, Psychiater und Psychotherapeut und Frits Koster, Meditationslehrer, entwickelt. Beide sind MBSR-und MBCT- Lehrer und haben viel Erfahrung in der Anwendung von Achtsamkeit und Mitgefühl im Gesundheitswesen und in der Psychiatrie.

Der MBCL-Kurs wurde als ein Aufbau- und Vertiefungskurs zu MBSR oder MBCT konzipiert.

In ihrer Arbeit wurden sie u.a. inspiriert von den Pionieren der westlichen Mitgefühlspraxis - Christopher Germer, Kristin Neff und Paul Gilbert. Ebenso wurde die Entwicklung des MBCL-Programms von den Arbeiten des Neurowissenschaftlers und Achtsamkeitslehrers Rick Hanson, der Arbeit der Psychologin und Wissenschaftlerin Dr. Barbara Fredrickson und der Meditationslehrerin Tara Brach beeinflusst.

Mitgefühl ist – genauso wie Achtsamkeit – ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Es ist die Fähigkeit, uns einzufühlen in unser eigenes Leid und das Leid anderer und geht einher mit dem Wunsch dieses zu mildern oder zu verhindern.

Neueste wissenschaftliche Untersuchungen legen nahe, dass die Entwicklung von Mitgefühl – vor allem mit uns selbst – einer wesentlich Rolle für seelische Gesundheit  spielt. Die Übungen aus dem MBCL Programm sind evidenzbasiert und berücksichtigen die aktuellen neurowissenschaftlichen und klinischen Forschungsergebnisse.

Für wen ist ein MBCL Kurs geeignet?

Wie läuft ein MBCL-Kurs ab?

Ein MBCL-Kurs findet in acht aufeinanderfolgenden Wochen einmal wöchentlich abends für zweieinhalb Stunden statt. Zusätzlich findet an einem Samstag oder Sonntag ein  Achtsamkeitstag statt. Der Tag findet großteils in Stille statt und dient dem Vertiefen der Übungen. Vor Kursbeginn gibt es ein Vorgespräch.

Im MBCL Kurs erlernen Sie

Die wohlwollende Haltung von Mitgefühl – sich selbst und anderen gegenüber – ist das Herzstück dieses achtsamkeitsbasierten Kursprogramms.

Um die Mitgefühlspraxis auch zwischen den Kursabenden zu stärken, bekommen Sie Audiofiles und schriftliche Unterlagen mit Übungsideen für zu Hause.


Kursleiterinnen:

Als Team biete ich, Karin Rubey, mit meiner Kollegin, Julia Hüffel, regelmäßig achtsamkeitsbasierte Kurse und Workshops an. Ein Schwerpunktangebot setzen wir in der Fortbildung für Berufsgruppen aus dem Therapie-, Psychosozialen- und Gesundheitsbereich.
Wir greifen auf viel Erfahrung und Freude im gemeinsamen Unterrichten zurück!






Mag.a. Karin Rubey 
Physiotherapie & MBSR & MBCL i.A.
    + 43 676 337 32 79
karin.rubey@physiotherapie-rubey.at
https//www.physiotherapie-rubey.at

© S. Klimpt

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST
Craniosacrale Biodynamik &
MBSR & MBCL i.A.
  + 43   676 303 6701

julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at  
https://www.praxisderachtsamkeit.at





 Aktuelle Kurstermine

zu den kommenden MBCL-Kurs finden Sie hier.

Bei Fragen und für nähere Informationen können Sie mich gerne unter 0676/3373279 oder karin.rubey@physiotherapie-rubey.at 
kontaktieren!